Surprise Miniature / 24 Papierschnitteblüten

DSC_0050

24 Papierschnitteblüten ist eine Performance, die ich für “Surprise Miniature”, Bern (August 2014) aufgeführt habe. Die Performance basiert sich in 24 Schnitte aus dem Buch “Papierblüten” vom schweizer Komponisten Ulrich Gasser, eine Schnitte pro Stück. Jeder Schnitt ist in eine schöne Partitur verwandelt. Beim Kombinieren von den Noten mit Schwarzpapiere, Magnete auf dem Notenständer und eine Etikette für den Titel, kann man ein Bild erschaffen, dass gleichzeitig eine Komposition ist, die gleich gespielt wird.

Es ist eine Kompositionsmethode, die keine Musikkenntnisse braucht und die eine spontane Annäherung an der Ästhetik der Neuen Musik ermöglicht.

Hier einige Bilder.

DSC_0035

DSC_0025 DSC_0003

Die Kompositionen:

DSC_0050DSC_0042 DSC_0009DSC_0007

Eine Wiederholung habe ich bei einem Event der ZHdK (Oktober 2014) gemacht.

IMG_3709 IMG_3713 IMG_3710



Comments are closed.