Musik in der Blume _ Bericht

DSC_0089_slider

„Musik in der Blume“

17. Januar 2015 / Museum Bellerive

„Musik in der Blume“ ist eine Fortsetzung des Projekts „Musik für Flötisten-Solo“.

Im Museum Bellerive läufte vom 21.11.2014 bis 29.3.2015 die Ausstellung „Durch die Blume“. Die Ausstellung „folgt der Blume als wiederkehrendes gestalterisches Sujet, ausgehend von reizvollen Objekten verschiedener Disziplinen und Gestalter“. Das Konzert setzt sich in Dialog mit der Ausstellung und präsentiert die musikalische Blume im Repertoire der klassischen Kammermusik.

Es ergibt sich ein Austausch zwischen den Formaten Konzert und Ausstellung und zwischen die Themen die Blume und die Musikinterpretation. Die Rituale und Bewegungen beider Formate sind im Event präsent: anschauen, zuhören, laufen, sitzen und am Ende Apéro trinken. So können sich verschiedene Perspektiven an Musik, Raum und Bewegung ergeben.

flyer MB_ MusikBlume

Flyer Museum Bellerive. Bildquelle: William Morris / Design: Iza Hren

Autor: Ivan Denes
Museum Bellerive: Jacqueline Greenspan, Operative Leitung Museum Bellerive
Kooperationen: Urs Bachmann – visuelle Gestaltung; Daniel Bisig – Musikexperimentation

Fotografie: Mahroo Movahedi

MusikerInnen Team:
André Scheurer– Grammophonen; Marie-Therese Albert und Fabienne Skarpetowski– Gesang; Jeanne Mikitka- Klavier; Francesco Braggio- Gitarre; Sara Vicente, Marina Tantanozi, Ivan Denes, Zsuzsa Csige und Agnes Vass– Querflöte.

Programm für das Konzert PDF

 

DSC_0080 DSC_0083  DSC_0104 DSC_0108 DSC_0164 DSC_0313



Comments are closed.