Perspektiven (2021)

Drei thematisch variierende, aber sich strukturell ergänzende Programme werden vom Kammerensemble Le Pli als musikalische Perspektiven entwickelt, in denen die unterschiedlichen Beziehungen zwischen den musikalischen Akteuren der 1920er Jahre, der Musik der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie der Musik von heute hörbar werden. Ein spezifischer Fokus liegt dabei auf Schweizer KomponistInnen sowohl des 20. Jahrhunderts als auch der Gegenwart: So enthält jede Perspektive eine Uraufführung einer Schweizer Komponistin.

Die Premieren finden auf Einladung des Theater am Gleis (TAG) in Winterthur statt. Die drei Perspektiven werden danach an weiteren Konzerthäusern der Schweiz aufgeführt.

Konzertdaten 2021 HIER



Comments are closed.